+++ Sommersaison 2021 startet ab Samstag 03. April +++ Tennis mit netten Leuten! +++ Schnuppertraining immer montags um 10:00 und 18:00 Uhr. +++

Aktuelle Informationen

02.04.2021

Liebe Mitglieder und Freunde des Tennissports!

 

Es gibt tolle Neuigkeiten. Die Sommersaison 2021 startet ab Samstag 03. April mit der Eröffnung der Plätze 2,3 und 4. Platz 1 wird zeitnah folgen. Mehr Plätze sind auf Grund der aktuellen Lage leider noch nicht möglich.

 

Wie allen bekannt sein dürfte, ist die Corona-Lage sehr dynamisch und es gibt regelmäßige Veränderungen, die sich an der Inzidenz orientieren. 

 

 

Der BTV hat dazu in einem übersichtlichen Schaubild den Stufenplan veröffentlicht, welcher die Öffnungsschritte zeigt. Da viele Aspekte in Abhängigkeit der aktuellen Inzidenz sind, bitten wir um Verständnis, dies nicht immer aktualisieren zu können. Stattdessen können wir nur darum bitten, dass Sie sich selbst anhand dieser Informationen ein Bild über die aktuellen Möglichkeiten machen.

 

BTV-Stufenplan (Stand 29.03.2021) PDF, 56 KB, 29.03.2021

 

 

Es sind einschränkend aber wichtige Hygiene- und Verhaltensregeln einzuhalten! Wir bitten Sie, diese unbedingt vorab auf der BTV-Website nachzulesen und dann auch zu beachten:

 

BTV-Hygiene- und Verhaltensregeln für Spieler (Stand 22.03.2021) PDF, 502 KB, 22.03.2021

 

Zusätzlich gibt es auch generelle Informationen unter der Seite des BTV

 

https://www.btv.de/de/aktuelles/corona.html

 

Wir müssen damit rechnen, dass diese allgemeinen Verhaltensregeln laufend angepasst werden, weshalb wir Sie bitten, sich immer vor Nutzung der Anlage auf dem aktuellen Stand zu bringen.


Vorsorglich werden wir die Verhaltensregeln auch auf der Anlage aushängen.

Die wichtigsten, aktuellen Regeln in Kürze:

 

 

  • Beachten Sie unbedingt alle mittlerweile hinlänglich bekannten allgemeinen 
    ​Hygienevorschriften auch auf der Tennisanlage. Wichtigstes Grundprinzip ist dabei, 
    einen Mindestabstand zwischen zwei Personen von 1,5 m einzuhalten. 
    Des Weiteren: Nießen/Husten in Armbeuge, regelmäßiges Händewaschen etc. 
    Auf der Anlage ist, von allen Personen ab sechs Jahren, eine FFP-2-Maske zu tragen. 
    Auf dem Platz darf diese abgesetzt werden.
    
  • Trifft auf Sie eines der folgenden Symptome zu, dürfen Sie die Tennisanlage nicht betreten:

    1. Erkältungssymptome (Husten, Schnupfen, Halsweh)

    2. Erhöhte Körpertemperatur/Fieber

    3. Durchfall

    4. Geruchs- oder Geschmacksverlust

    5. Kontakt innerhalb der letzten 14 Tage, bei denen ein Verdacht auf eine SARS Covid-19-Erkrankung vorliegt oder bestätigt wurde

  • Die Anlage ist nur zum Spielen zu betreten und nicht zum Aufenthalt. Die Clubterrasse darf nicht zum Aufenthalt benutzt werden. Umkleiden und Duschen sind geschlossen, Toiletten geöffnet. Weitere Öffnungen erfolgen nach behördlichen Vorgaben.
     
  • Die Gastronomie ist derzeit geschlossen.
     
  • Tennishallen sowie alle anderen Räume der Clubanlage sind geschlossen und dürfen nicht betreten werden – außer z.B. zum Besuch der Toiletten, zur Platzbuchung, zum Holen von Spielgeräten etc.
     
  • Die Anzahl der Personen, die gemeinsam trainieren dürfen ist je nach Inzidenzwert im BTV- Stufenplan ersichtlich. Das Training muss kontaktlos erfolgen und die Spieler müssen den Mindestabstand von 1,5 Metern einhalten.
     
  • Zuschauer sind derzeit nicht erlaubt.
  • Körperkontakt muss unterbleiben: kein Handshake, kein Abklatschen, etc.         Es ist ein Mindestabstand zwischen zwei Personen von 1,5 m einzuhalten. Die Bänke sind auseinanderzustellen, der Seitenwechsel erfolgt nicht auf der selben Netzseite.
     
  • Die hier genannten Regeln gelten auch für Eltern oder Begleitpersonen von Kindern. Bitte sorgen Sie auch dafür, dass die Kinder die Regeln kennen und einhalten.
     
  • Alle anwesenden Personen auf der Tennisanlage sind verpflichtet, sich in dem vom Verein bereitgestellten Dokumentationssystem (elektronisch oder in Papierform) mittels Name, Vorname, Auf- enthaltszeitraum, Telefonnummer oder E-Mail zu registrieren. Dies erfolgt entweder elektronisch oder in Papierform.

 

 

 

Wir appellieren an alle, sich an die Maßnahmen zu halten und die Hygiene- und Verhaltensregeln einzuhalten! Nur so ist es möglich, die Anlage offen zu halten. Dennoch weisen wir nochmal darauf hin, dass sich die Vorgaben täglich ändern können. Die o.g. Angaben sind somit nur eine Momentaufnahme und dienen als Richtwert am Tage der Erstellung. Sie haben aber keinen Anspruch auf Vollständigkeit und es ist uns nicht möglich, alle Angaben permanent zu überprüfen und zu aktualisieren. Wir bitten daher alle sich vor dem Spielen über die aktuellsten Vorgaben zu informieren und diese natürlich auch einzuhalten.  

 

Wir wünschen Ihnen und uns, trotz dieser außergewöhnlichen Zeit, einen schönen Tennissommer!

 

Bleiben Sie gesund!

 

Ihre DJK-Tennis Abteilungsleitung

 

 

Chronik der DJK-Großostheim 1955 e.V.

Die DJK Großostheim entstand aus einer Unterabteilung der Kolpingfamilie.

Im Frühjahr 1955 trafen sich sportlich interessierte Mitglieder der Kolpingfamilie und der katholischen Jugend zum Zweck der Gründung einer Sportabteilung innerhalb der Kolpingfamilie Großostheim. Unter dem offiziellen Namen „KF TTC Großostheim" unternahm man die ersten Gehversuche im Tischtennissport. Den Grundstock für die erste Tischtennismannschaft bildeten Mitglieder der katholischen Jugend.

(Zum PDF-Download)

Die Jugend ist die Zukunft. Das gilt für alle Bereiche unseres Lebens. Wir sehen es als unsere soziale Verantwortung, sportlich ambitionierte Kinder und Jugendliche zu fördern und zu unterstützen. Lesen Sie Wissenswertes über unsere Jugendarbeit.